Eine stolze Summe – Kalender-Erlös 2017

24.682 € kamen als Erlös für den Verkauf des Strahlemann-Kalenders 2017 zusammen. Die Strahlemann-Stiftung bedankt sich herzlichst bei allen Unterstützern, die nicht nur kunstvolle Bilder zu schätzen wissen, sondern damit auch wichtige Projekte unterstützen möchten.

Der von  Pietro Sutera, Profi-Fotograf und „Strahlemann der ersten Stunde“, gestaltete Kalender schenkt seit nunmehr 15 Jahren Freude und ermöglicht dem Betrachter einen Blick in die Seele der portraitierten Kinder. Auch in Krisen-Regionen mit z.T. sehr schwierigen sozialen Zuständen spiegelt sich eines in den Bildern wieder: Hoffnung.

Die Jubiläumsausgabe des Kalenders zeigt Kinder aus dem Hilfsprojekt „Havanna Soup Kitchen“ und aus weiteren Orten Namibias.

Auch in diesem Jahr kümmerte sich JÄGER DIREKT – Jäger Fischer GmbH und Co. KG aus Heppenheim um den Versand des Kalenders. Das Papier stammt von der Carl Berberich GmbH mit Hauptsitz in Heilbronn und für den Druck zeichnete die Druckerei Zeidler GmbH & Co. KG aus Mainz-Kastel verantwortlich, beides Traditionsbetriebe, die das Projekt ebenfalls mit großer Begeisterung unterstützen.

Die erzielten Erlöse aus dem Verkauf des Kalenders kommen über die Strahlemann-Stiftung der Havana Suppenküche sowie weiteren Projekten für Kinder und Jugendliche zugute. Bereits Anfang November wurde eine Spende i.H.v. € 5000,- an Pallium – Forschung und Hilfe für soziale Projekte e.V. für die Suppenküche übergeben.

Mehr über den Strahlemann-Kalender 2017 »