Benefiz-Golf bei Traumwetter erzielt Rekordspende

Der 7. Strahlemann-Cup auf dem Gelände des Golf-Clubs Odenwald in Brombachtal war ein voller Erfolg. „Wir hatten auch schon Tage, wo es nicht so gut gepasst hat, aber dieses Mal war alles wie aus dem Bilderbuch“, brachte es die Geschäftsführerin der LY-Holding, Andrea Kruse, auf den Punkt. Unter dem Motto „Abschlag für den guten Zweck“ hat die LY-Holding auch in diesem Jahr Organisation und Durchführung des Benefiz-Wettkampfes übernommen – mit großem Erfolg: 15.000 Euro an Spenden sind insgesamt zusammengekommen.

Bei Temperaturen um 22 Grad standen bereits am Vormittag 85 engagierte Golferinnen und Golfer auf dem Platz. Jeder Abschlag hatte seine besondere Spannung, denn die „Hole-in-one“-Übereinkunft beim Turnier sicherte jedem Spieler bei erfolgreichem Kunstschlag auf Anhieb den Gewinn eines nagelneuen Mercedes Benz. Um es gleich vorwegzunehmen: Zum Volltreffer kam es nicht. Jedes Mal fehlten den Spielerinnen und Spielern doch einige Zentimeter zum fabrikneuen Automobil.

Ansonsten fehlte es allerdings an Nichts. Strahlend blauer Himmel, kaum eine Wolke in Sicht und eine bestens zu bespielende Anlage im Odenwald sorgten für tolle Stimmung unter den Aktiven ebenso wie bei Sponsoren und Gästen. Auf viel Zuspruch stieß auch in diesem Jahr wieder das Rahmenprogramm des Benefiz-Turnieres. Weitere Spenden kamen bei der Tombola mit wertvollen Preisen, gestiftet von Firmen aus dem ganzen Odenwald, zusammen. Ein festliches Abendessen und die Players Party mit Live-Musik machten an diesem sommerlichen Abend den 7. Strahlemann-Cup zu etwas ganz Besonderem. Bis weit nach Mitternacht wurde getanzt und gelacht. „Diese Verbindung von guter Laune und großem, sozialem Engagement ist einmalig“, sagte Andrea Kruse. Die LY-Holding will auch im kommenden Jahre wieder die Organisation der Golfturnieres übernehmen.

 



Fotos: www.odenwald-fotografie.de