Eine neue Talent Company für Frankfurt

Feierliche Eröffnung an der Heinrich-Kraft-Schule

Über 90 Prozent Schüler mit Migrationshintergrund, große Herausforderungen – und zugleich eine intakte, herzliche Schulgemeinschaft: Wie Integration funktionieren kann, stellt die Heinrich-Kraft-Schule in Frankfurt-Fechenheim unter Beweis. Die individuelle Betreuung der Jugendlichen, auch und gerade beim Thema Berufsorientierung, nimmt hier ohnehin großen Raum ein. Jetzt kann die Schule förmlich durchstarten und ihre Aktivitäten nochmals verstärken – mit der Talent Company, die am Mittwoch (20. April 2016) offiziell eröffnet wurde. Zum Standort-Profil »

Starke Brücken zwischen Schule und Wirtschaft bauen, die Berufsorientierung an den Schulen auf ein neues, zukunftsweisendes Qualitätsniveau bringen: So lautet das Ziel des Erfolgskonzeptes Talent Company, das die Strahlemann Stiftung (Heppenheim, Hessen) bereits bundesweit an zahlreichen Standorten von Niedersachsen und NRW über Thüringen und Hessen bis Baden-Württemberg und Bayern realisiert.

Frische Konzepte für die Berufsorientierung an Schulen: Die Vernetzung zwischen Schule und Ausbildungsbetrieben wird an der Talent Company zum Nutzen der Schüler vorbildlich initiiert. Betriebe, die Ausbildungsplätze besetzen, können sich auf vielfältige Weise in die Talent Company einbringen – zum Beispiel mit Workshops und Vorträgen oder mit einer Präsentationsfläche zu ihren Ausbildungsberufen. So können die Schüler direkt mit möglichen Arbeitgebern in Kontakt treten, sich über Praktika und Angebot in der Talent Company einen Überblick verschaffen und schließlich ihren Wunschberuf finden. Die beteiligten Unternehmen sind zugleich in der Lage, ihre Ausbildungsstellen erfolgreicher und effizienter zu besetzen. „Für die neuen Möglichkeiten in der Talent Company bedanke ich mich herzlich im Namen der Schüler, aber auch unseres gesamten, engagierten Kollegiums“, unterstrich Schulleiterin Christine Georg anlässlich der Eröffnung.

Als maßgeblicher Unterstützer der Talent Company in Frankfurt-Fechenheim engagiert sich die im Ortsteil ansässige Samson AG. „Die Talent Company ist eine sehr gelungene Idee“, sagte Finanzvorstand Dr. Ingo Koch anlässlich der Eröffnung. Er warb zugleich dafür, das Erfolgsmodell Berufsausbildung zu pflegen und zu sichern – und sich dem Trend zur Akademisierung entgegenzustellen.

„Bildung ist der Schlüssel zu allem“, stellte Franz-Josef Fischer, Vorstandsvorsitzender der Strahlemann-Stiftung, fest. Diesen Schlüssel halten Lehrer und Jugendliche der Heinrich-Kraft-Schule nun in Händen. „Junge Menschen Wertschätzung zu geben, gerade in diesem wichtigen Lebensabschnitt, ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Dafür steht die Talent Company“, so Franz-Josef Fischer abschließend.